Asgard

Diese Tiere sind glücklich vermittelt.
Benutzeravatar
wiwa
Site Admin
Beiträge: 2285
Registriert: 29 Mai 2013 11:52
Postleitzahl: 17337
Land: Deutschland

Asgard

Ungelesener Beitrag von wiwa » 26 Jul 2020 12:22

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ein hoffnungsvolles HALLO an alle Hundefreunde!
Mein Name ist Asgard und ich sitze wieder im Tierheim. Ja, ihr lest richtig, "wieder". Ich wurde adoptiert, und ich war sowas von glücklich endlich diesen Ort verlassen zu können. Leider wurde ich wieder ins Tierheim gebracht, weil ich im Garten Löcher gebuddelt habe. Das habe ich wohl gründlich versemmelt. Leider kann ich euch nicht versprechen das ich nicht mehr buddeln werde, zeigt mir einfach was ich darf und was nicht erwünscht ist und ich bin bereit zu lernen und für Leckerlis mach ich alles. Ansonsten bin ich ein freundlicher und menschenbezogener Kerl der ca. 2013 geboren wurde. Mit meinen Hundekumpels im Tierheim verstehe ich mich gut. Ich habe zwar huskytypisch Energie, muss aber nicht unbedingt vor einem Schlitten laufen. Sportliche Menschen, die Spaß daran haben mit mir Zeit im Freien zu verbringen wären toll. Für Stubenhocker bin ich nicht der richtige Hund. Bei meinen ca. 60 cm Schulterhöhe sollten Kinder schon etwas älter und standfest sein.
Bitte Leute, ich brauche dringend eine 2. Chance!
Euer Asgard

Asgard wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Paß in sein neues Zuhause ziehen.

Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten sowie eine Beschreibung des Vermittlungsablaufs finden Sie auf unserer Webseite: https://www.mensch-und-tier-zuliebe.de

Ansprechpartnerin:
Katrin Burkert
Telefon: 030/20987301
»Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.«
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
wiwa
Site Admin
Beiträge: 2285
Registriert: 29 Mai 2013 11:52
Postleitzahl: 17337
Land: Deutschland

Re: Asgard

Ungelesener Beitrag von wiwa » 31 Jul 2020 12:06

Asgard wurde in Polen vermittelt!! :up:
LG. Walli
»Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.«
Mahatma Gandhi

Antworten